Gratis-Versand ab 50€ (in DE) | Sofort Versand werktags bis 12 Uhr.

Gratis Versand ab 50,- €* (innerh. Deutschland) | Sofort Versand werktags bis 12 Uhr.

 

Hähnchen würzen: Raffinierte Kräuter für einen Hauch Provence

Der provenzialische Charme der Küche

Der malerische Süden Frankreichs inspiriert Spitzenköche aus aller Welt. Die mediterranen Zutaten und himmlischen Spezialitäten zaubern eine gewisse Leichtigkeit auf den Speiseplan, wie sie nur hier zu finden ist. Exzellente Fischgerichte, exklusive Meeresfrüchte, frische Oliven, Aioli, sonnengereifte Gemüsespeisen oder genussvolle Hähnchen zählen zu den regionalen Delikatessen.

Weite Felder mit erstklassigen Kräutern verwandeln die Landschaft in ein wahres Paradies für Liebhaber der feinen Küche. Ein unvergleichlicher Duft zieht durch die warme Luft der Provence und verbreitet das Aroma der wichtigsten Kräuter, die hier kultiviert werden.

Thymian

Thymian wird auch der König der Provence genannt. Sein süßer Akzent und prägnantes Aroma eignet sich perfekt für Soßen, Gemüse, Fisch, Fleisch oder zum Hähnchen würzen.

Rosmarin

Rosmarin zeichnet sich als intensives und harziges Kraut aus, was ideal mit Lamm, Kartoffeln oder Ratatouille harmoniert.

Majoran

Majoran ähnelt Oregano, ist aber etwas feiner und süßlicher und wird gern zu Gerichten wie Hackfleisch, Geflügel und Hähnchen verwendet.

Oregano

Ist in der Würzigkeit etwas abgeschwächt gegenüber dem Majoran und entfaltet erst im getrockneten Zustand seinen unwiderstehlichen Eigengeschmack.
Du kannst bei Boomers Oregano und andere schonend geerntete und getrocknete Kräuter kaufen, die eine erstklassige Qualität aufweisen.

Bohnenkraut

Bohnenkraut gehört mit seinem klassischen Bohnengeschmack in jedes Bohnengericht und harmoniert wunderbar mit Grillfleisch oder Ragouts.

Salbei

Salbei trägt eine betörende eigene Note und verleiht Fleisch vom Schwein und intensiv anmutendem Hammelfleisch eine reizvolle Note.

Basilikum

Basilikum wird traditionell in der mediterranen Küche verwandt. Sein unnachahmlich leicht süßlicher Geschmack, der zugleich an Pfeffer erinnert, gibt jeder Speise eine angenehme Frische.

Fenchel

Fenchel ist als Gemüse bekannt, doch auch sein Kraut überzeugt durch eine leicht süßliche Nuance, die ein wenig an Lakritz erinnert.

Estragon

Estragon ist besonders geschmacksintensiv und besitzt eine bittere Note, die leicht süßlich ist. Er passt ideal zu Fisch, Salaten und der traditionellen Sauce Béarnaise.

Lorbeer

Lorbeerblätter zählen botanisch betrachtet nicht zu den Kräutern, sind jedoch durch ihre kräftige Würze in Suppen, Soßen und Marinaden unverzichtbar.

Um ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis zu erlangen, solltest du qualitativ hochwertige einzelne Kräuter kaufen oder eine perfekt abgestimmte Kräutermischung verwenden. Im nachfolgenden Rezept erfährst du, wie du Hähnchen würzen kannst, um in den Genuss der anmutigen Provence zu kommen.

Rezept: Hähnchen würzen auf provenzalische Art

Das Hähnchen wird durch einen Hauch der Kräuter der Provence mariniert und mit mediterranen Zutaten zubereitet. Das kulinarische Ergebnis ist ein Gaumenschmaus aus knusprigem, saftigem Hähnchenfleisch mit einem sonnig leichten Aroma. Als Beilage kannst du Rosmarinkartoffeln oder französisches Baguette reichen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 küchenfertige Hähnchen (etwa 1,2 kg pro Stück)
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • Kräuter der Provence
  • 1 EL frische Petersilie
  • Abrieb einer unbehandelten Zitrone
  • 6 EL Olivenöl
  • 250 ml trockener Weißwein
  • 600 g gehackte Tomaten (ohne Haut)
  • 200g Frühlingszwiebeln
  • etwas Öl zum Fetten der Form

Zubereitung der Hähnchen

1. Die rohen Hähnchen waschen und trocken tupfen und in der Mitte zerteilen.

2. Den Knoblauch fein hacken und zusammen mit dem Salz, frisch geriebenem Pfeffer, den Kräutern der Provence, der Petersilie, der Zitronenschale und dem Olivenöl zu einer Marinade verrühren.

3. Nun folgt das Hähnchen würzen. Streiche dazu 2/3 der Marinade in das Innere des Hähnchens und verteile den Rest gleichmäßig auf der Haut. So dringt das Aroma während des Bratens in das gesamte Fleisch.

4. Bestreiche eine feuerfeste Form mit Olivenöl und lege die Hähnchenhälften hinein. Heize den Backofen auf 250 Grad vor und gebe die Hähnchen 5 Minuten zum Anrösten hinein. Dann gießt du die Form mit dem Weißwein auf.

5. Nach etwa 15 Minuten gibst du die Tomaten und die Frühlingszwiebeln hinzu und lässt die Hähnchen bei 180 Grad 30 Minuten fertiggaren.

Tipp:

Sollte dir einmal die Zeit fehlen einige Zutaten frisch zu verarbeiten, bietet dir Boomers mit einer Brathähnchen Gewürzmischung eine hervorragende Alternative. Paprika, Knoblauch, Thymian und weitere Zutaten sind in dieser Gewürzmischung enthalten,  welche ideal für Hähnchen und Geflügel ist.

Bildquelle: ©iStock/loooby

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Thymian, Thüringer Gartenware Thymian, Thüringer Gartenware
Inhalt 25 g (12,80 € * / 100 g)
ab 3,20 € *
Rosmarin, ganz Rosmarin, ganz
Inhalt 25 g (12,80 € * / 100 g)
ab 3,20 € *
Majoran Thüringer Gartenware Majoran Thüringer Gartenware
Inhalt 15 g (21,33 € * / 100 g)
ab 3,20 € *
Oregano Oregano
Inhalt 25 g (12,80 € * / 100 g)
ab 3,20 € *
Bohnenkraut Thüringer Gartenware, gerebelt Bohnenkraut Thüringer Gartenware, gerebelt
Inhalt 25 g (12,80 € * / 100 g)
ab 3,20 € *
Salbei, geschnitten Salbei, geschnitten
Inhalt 20 g (16,00 € * / 100 g)
ab 3,20 € *
Basilikum, gefriergetrocknet Basilikum, gefriergetrocknet
Inhalt 8 g (40,00 € * / 100 g)
ab 3,20 € *
Fenchel, ganze Samen Fenchel, ganze Samen
Inhalt 65 g (4,92 € * / 100 g)
ab 3,20 € *
Estragonblätter, original französisch Estragonblätter, original französisch
Inhalt 15 g (21,33 € * / 100 g)
ab 3,20 € *
Lorbeerblätter Lorbeerblätter
Inhalt 10 g (32,00 € * / 100 g)
ab 3,20 € *
Kräuter der Provence Kräuter der Provence
Inhalt 40 g (8,00 € * / 100 g)
ab 3,20 € *
Brathähnchen Gewürzmischung Brathähnchen Gewürzmischung
Inhalt 75 g (5,20 € * / 100 g)
ab 3,90 € *