Gratis-Versand ab 50€ (in DE) | Sofort Versand werktags bis 12 Uhr.

Gratis Versand ab 50,- €* (innerh. Deutschland) | Sofort Versand werktags bis 12 Uhr.

 

Ingwerplätzchen - Würziger Genuss, der von Innen Wärme schenkt

Himmlisch aromatische Gewürze sind die kulinarische Krönung der Weihnachtszeit. Für eine exotisch anmutende Abwechslung sorgen würzige Ingwerplätzchen, die durch ihre warme Schärfe eine Wohltat für Körper und Seele sind. Erfahre, warum Ingwer eine faszinierende Backzutat ist, welche Ingwerkekse sehr beliebt sind und lasse dich von unserem schokoladigen Ingwerplätzchen Rezept inspirieren. 

Duftender Wurzelstock der asiatischen Subtropen

Die geschmacksintensive Ingwerknolle gehört der Familie der Ingwergewächse an. Von der tropischen Pflanze, die ursprünglich in Sri Lanka oder Indien gedeiht, werden die knollenartigen Rhizome als frische Zutaten oder getrocknete Gewürze geschätzt. Bereits im Mittelalter galt Ingwer als Aphrodisiakum. Seine ätherischen Öle und sein Harz Gingerol verströmen einen limettenähnlichen Duft, der sich auf der Zunge in fruchtige Frische, prickelnde Schärfe und tiefe Wärme verwandelt. Die besondere Würze von gemahlenem und geschnittenem Ingwer darf in der Adventszeit nicht fehlen. Ingwer gehört wegen seiner facettenreichen Aromen zu den klassischen Weihnachtsgewürzen. Er vollendet den typischen Geschmack von Printen und Lebkuchen und verleiht darüber hinaus deftigen Speisen mit Ingwer-Salz eine aufregende Komponente.

Ingwerkekse mit internationaler Beliebtheit

Auch als Einzelgewürz entfacht gemahlener Ingwer ein Feuerwerk an intensiven Aromen, die wunderbar in Ingwerplätzchen zur Geltung kommen. In den USA belegen Gebäckstücke mit Ingwer, die unter den Namen Ginger Bread oder Gingersnaps bekannt sind, den ersten Platz in der Beliebtheit. Der 1. Juli wurde sogar zum National Gingersnap Day erkoren. In Großbritannien sind die feurigen englischen Ingwerkekse ein Muss während der kalten Jahreszeit und werden mit Vorliebe zu warmer Milch verzehrt. 

Hierzulande versüßen die hocharomatischen Plätzchen besonders die köstliche Weihnachtszeit. Die ätherischen Öle des Ingwers verströmen einen exzellenten Duft, der an Zitrusfrüchte erinnert und er entfaltet im Mund eine außergewöhnliche Schärfe, die von innen wärmt. Dabei sind die Ingwerplätzchen Rezepte wunderbar variierbar und gehen mit süßen Zutaten wie Zuckerglasur oder kandierten Früchten eine deliziöse Symphonie ein. Am schnellsten gelingt ein klassischer Mürbeteig, der mit gemahlenem Ingwer gewürzt, ausgerollt, ausgestochen und gebacken wird. Raffiniert hingegen sind Ingwer Schneebälle aus Biskuitteig mit einer Garnitur aus Kokosraspeln oder fruchtige Ingwerplätzchen mit kandiertem Ingwer und süßen Belegkirschen. 

Ingwer-gemahlen

Traditionell mundet Ingwer im Zusammenspiel mit anderen Weihnachtsgewürzen, die durch ihre harzigen, warmen und würzigen Nuancen die perfekten Begleiter sind. In der klassischen Lebkuchen Gewürzmischung harmoniert Ingwer fabelhaft mit herbem Zimt, feuriger Muskatnuss, elegant holzigen Nelken, frischen Koriandersamen, kräftigem Sternanis und pfeffrigen Piment. Ingwerplätzchen können zudem mit dem sanften Karamellgeschmack der Vanille oder mit der fruchtigen Schärfe von Kardamom kombiniert werden. 

Ingwerplätzchen Rezept - Frische Exotik trifft auf zuckersüße Schokolade

Vorzüglich sind Ingwerplätzchen, deren scharfe Wärme eine delikate Verbindung mit schokoladigen Nuancen eingeht. Die erfrischende Note wird durch braunen Zucker, herber Schokolade und aromatischen Nüssen fein unterstrichen und sorgt für eine aufregende Aromenvielfalt auf dem Plätzchenteller. Das Ingwerplätzchen Rezept ergibt etwa 50 Weihnachtskekse:

Zutaten:

  • 320g Mehl
  • 125g brauner Roh-Rohrzucker, mittelfein
  • 160g weiche Butter
  • 125g Kuvertüre, zartbitter
  • 125g gehackte Mandeln
  • 75g Honig
  • 1/2 Tüte Vanillezucker
  • 11/2 TL Ingwer, gemahlen oder Ingwerpulver
  • 1/2 TL gemahlene Gewürznelken

Zubereitung von Ingwerplätzchen in fünf Schritten:

  1. Das Mehl, den braunen Zucker, den Vanillezucker, den gemahlenen Ingwer und die gemahlenen Gewürznelken vermengen und vorsichtig den Honig und die weiche Butter unterkneten. Der Teig besitzt eine krümelige Konsistenz und wird daher anschließend zu einer Rolle geformt und in Klarsichtfolie gewickelt. Um den Teig zu festigen, wird die Rolle anschließend etwa 1 Stunde in den Kühlschrank gelegt.
  2. Nun kann die Rolle von der Klarsichtfolie gelöst werden und wird in gleichmäßige Scheiben geschnitten und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gelegt.
  3. Den Ofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze oder 175 Grad Umluft vorheizen und die Ingwerplätzchen etwa 8 Minuten goldbraun backen.
  4. Während die Ingwerkekse abkühlen, wird die Kuvertüre in einem Wasserbad geschmolzen. Die Plätzchen werden nacheinander bis zur Hälfte in die flüssige Schokolade getunkt und auf einen Backrost gelegt. Abschließend die gehackten Mandeln auf die noch weiche Schokolade streuen und die Kekse vollständig trocknen lassen. 

Wir wünschen viel Spaß in der Weihnachtsbäckerei und Freude beim Probieren der raffinierten Ingwerplätzchen!

Titelbild: ©iStock.com - SharafMaksumov

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Ingwer, gemahlen Ingwer, gemahlen
Inhalt 60 g (5,33 € * / 100 g)
ab 3,20 € *
Ingwer, leicht gesüßt Ingwer, leicht gesüßt
Inhalt 300 g (1,50 € * / 100 g)
ab 4,50 € *
Ingwer - Salz Ingwer - Salz
Inhalt 85 g (8,12 € * / 100 g)
6,90 € *
Ingwer geschnitten Ingwer geschnitten
Inhalt 50 g (6,40 € * / 100 g)
ab 3,20 € *
Ingwer ungezuckert Ingwer ungezuckert
Inhalt 200 g (22,50 € * / 1000 g)
ab 4,50 € *
Ingwerreibe ZENZERO Ingwerreibe ZENZERO
Inhalt 1 Stück
14,90 € *