Gratis-Versand ab 50€ (in DE) | Sofort Versand werktags bis 12 Uhr.

Gratis Versand ab 50,- €* (innerh. Deutschland) | Sofort Versand werktags bis 12 Uhr.

 

Muscheln und Meeresfrüchte - Tipps zur Zubereitung

Seitdem die mediterrane Küche Einzug gehalten hat und man leckere Rezepte aus den verschiedenen Urlaubsländern mitbringt, erfreuen sich Muscheln, Austern und Meeresfrüchte wachsender Beliebtheit. Die Zubereitung von Muscheln ist nicht schwer und bringt viel Abwechslung auf Ihren Speiseplan. In der leichten Küche, sowie in Kombination mit ganz unterschiedlichen Beilagen haben Meeresfrüchte einen festen Platz im Herzen vieler Hobbyköche eingenommen und werden in diversen Ausführungen und Rezepturen auf den Teller gebracht.

Frische Muscheln können Sie das ganze Jahr über zubereiten und finden verschiedene Angebote für Venus- oder Jakobsmuscheln, für Austern und mehr. Die beliebte schwarz-blaue Miesmuschel ist allerdings primär in den Monaten mit einem "r" im Namen erhältlich und hat somit in der kalten Jahreszeit Saison.

 

Miesmuscheln

Jetzt ist Muschelsaison!

Traditionell beginnt die Saison für Muscheln im September und hat bis April Bestand. Dieser Brauch resultiert aus der Empfindlichkeit der Meeresfrüchte, die bei kühlen Temperaturen gelagert werden und nur so lange frisch und genießbar bleiben. In der heutigen Zeit stellen die Lagerung und der Transport zwar kein Problem mehr dar, aber frische Muscheln zur Saison schmecken einfach am besten.

Was Sie beim Kochen von Muscheln unbedingt benötigen, ist ein würziger und hochwertiger Pfeffer. Die beliebteste Muschelart hierzulande ist die Miesmuschel. Entgegen ihrem Namen ist sie gar nicht mies und schmeckt auch nicht nach Moos, wie viele Kritiker von Meeresfrüchten gerne behaupten. Der Name resultiert aus den Byssusfäden, die die Muschel vor äußeren Einflüssen schützen und für die typische Farbgebung und Struktur der Schale verantwortlich sind. Aufgrund der kurzen Garzeit handelt es sich bei Miesmuscheln um ein schnell zuzubereitendes Gericht, welches durch den Einsatz unserer Lorbeerblätter und beispielsweise der Verwendung von unserer Travemünder Kochfisch Gewürzmischung für alle Muschelarten zu einem echten Highlight auf dem Teller wird.

 

Zubereitung-Miesmuscheln

 

Wichtige Fakten zum Muschelkauf

Die Zubereitung lässt Ihre Kreativität entfalten und gibt Ihnen viele Möglichkeiten für Beilagen und die Kombination der Meeresfrüchte zu diversen Speisen. Heute werden Muscheln nicht unbedingt nur solitär mit Nudeln oder frittierten Kartoffeln, sondern auch als dekoratives Detail zu Fleischgerichten gereicht. Sterneköche machen es vor und zeigen Ihnen, wie pfeffer-weiss-muntok-perle-gemahlenindividuell und vielseitig Sie in der heimischen Küche mit Muscheln experimentieren und welche kulinarischen Köstlichkeiten Sie einfach auf den Speiseplan bringen können.

Ein klassisches Gericht mit Miesmuscheln, bei denen unser weißer Pfeffer für die perfekte Schärfe und Vollmundigkeit sorgt, ist eine Kombination der Muscheln mit Bandnudeln. Für ein gelungenes Gericht sorgen Sie bereits mit Ihrem Einkauf und der Beachtung wichtiger Fakten rund um Meeresfrüchte.

  • Fakt ist, dass nur lebende Muscheln im Handel angeboten werden dürfen. Der Händler muss die Meerestiere im Meerwasser aufbewahren und kann damit mehrere Tage für Frische sorgen. Sind Muscheln nicht mehr frisch, erkennen Sie das an einem beißenden Geruch nach Ammoniak. Bemerken Sie diesen Geruch, sehen Sie unbedingt vom Kauf ab.
  • Frische und schmackhafte Muscheln verströmen ein angenehmes Aroma von Seewasser und weisen keinerlei Frischgeruch oder Ammoniak Anleihen auf.

 

Zubereitung schmackhafter Muschelgerichte

  1. Ehe Sie mit der Zubereitung beginnen, sollten Sie alle Muscheln unter klarem kalten Wasser abspülen und so den Sand aus den Ritzen der Schale entfernen.
  2. Bereits geöffnete Muscheln sortieren Sie aus.
  3. Ob eine Muschel mit leicht geöffneter Schale noch lebt oder nicht mehr verzehrt werden sollte, können Sie mit dem Klopfen auf die Schale herausfinden.
  4. Lebende Muscheln werden sich automatisch schließen und sich so vor dem äußeren Einfluss schützen.
  5. Hanseaten-PfefferNun können Sie einen Sud aus Weißwein und Kräutern, aus Tomaten oder Brühe ansetzen und die Muscheln ins kochende Wasser geben. Für mehr Würze ist unser Hanseaten Pfeffer und die Zugabe einiger Lorbeerblätter oder Kräuter optimal. Die Vorbereitung und Reinigung von Muscheln ist bei allen Arten gleich und bedarf Ihrer Aufmerksamkeit.
  6. Um sich vor knirschenden Geräuschen beim Genuss der Muschelgerichte zu schützen, dürfen nur vollständig von Sand und Kalkablagerungen befreite Meeresfrüchte ins Kochwasser gegeben werden.
  7. Ob Sie die Muscheln nur kochen oder sie im Anschluss in Butter schwenken und verfeinern, obliegt allein Ihrer persönlichen Orientierung an einem Rezept und dem bevorzugten Geschmack.

 

Austern

Die Auster als Königin unter den Muscheln

Wenn Sie Muscheln lieben, werden Sie von Austern begeistert sein. Die kulinarische Köstlichkeit gilt als erlesene Delikatesse und spielt vor allem in der gehobenen Küche eine wichtige Rolle. Austern können Sie das ganze Jahr über kaufen, doch schmecken sie im Herbst besonders würzig und vollfleischig.

  1. pfeffer-weiss-muntok-perle-gemahlen54649961af584Da die Auster bevorzugt roh verzehrt wird, benötigen Sie für ein exklusives Gericht lediglich ein wenig Zitronensaft und Pfeffer. Um die gewünschte Schärfe zu erhalten und den Geschmack dabei nicht zu beeinträchtigen, ist vor allem weißer Pfeffer die perfekte Kombination für eine Auster.
  2. Durch ihre ansprechende Optik und den Rohverzehr sind Austern als dekorative Details auf kalten Platten sowie als Beigabe zu Salaten oder kalt verzehrten Nudelgerichten optimal.
  3. Auch wenn Sie Austern durchaus kochen können, ist von dieser Art der Zubereitung abgeraten und es wäre ein Frevel, wenn Sie Austern durch zu viel Gewürz beinahe erschlagen und den natürlichen Geschmack unterdrücken.

 

Kochtrends rund um Muscheln und Meeresfrüchte

Sie können in der Muschelzeit viel Abwechslung auf den Speiseplan bringen und mit wenig Aufwand die erlesensten Gerichte zaubern. Meeresfrüchte begeistern nicht nur aufgrund ihrer Vielfalt und den beliebten Aromen, sondern sind durchaus auch etwas fürs Auge und bieten viele dekorative Möglichkeiten. Gekochte Muscheln werden mit einer zarten Mischung aus Pfeffer und Kräutern zu einer unvergleichlichen Delikatesse und benötigen bei Anwendung dieser Gewürzmischung keiner weiteren Zugabe von Pfeffer.

franzoesische-kraeutermischung

Überraschen Sie Ihre Familie oder Freunde zum Beispiel mit einem Gericht, in dem Sie mediterranes Gemüse mit Bandnudeln, zartes Filet und Miesmuscheln vereinen und einen wahren Gaumenschmaus kreieren.

In der leichten Küche kann die Muschel auf verschiedene Arten zubereitet und entweder als dekorative Beilage, oder auch als Hauptbestandteil der Speise eingesetzt werden. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und Sie werden fasziniert sein, wie viele Komplimente Sie für Ihre Rezeptideen erhalten.

Ob klassisch oder individuell, mit Muschelgerichten zaubern Sie in der kühlen Jahreszeit mediterranes Flair auf den Tisch. Ihre Familie wird sich an den Urlaub am Meer erinnern und in harmonische Stimmung kommen. Bilder: Muscheln, Austern und Meeresfrüchte - Pixabay.com

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Kochfisch Gewürzmischung, Travemünder Kochfisch Gewürzmischung, Travemünder
Inhalt 60 g (6,50 € * / 100 g)
ab 3,90 € *
Hanseaten Pfeffer Gewürzzubereitung Hanseaten Pfeffer Gewürzzubereitung
Inhalt 75 g (5,20 € * / 100 g)
ab 3,90 € *
Französische Kräutermischung Gewürzzubereitung Französische Kräutermischung Gewürzzubereitung
Inhalt 75 g (5,20 € * / 100 g)
ab 3,90 € *