Gratis-Versand ab 50€ (in DE) | Sofort Versand werktags bis 12 Uhr.

Gratis Versand ab 50,- €* (innerh. Deutschland) | Sofort Versand werktags bis 12 Uhr.

 

Sophie kocht Himbeereis-Riegel

Kleine Erfrischung gefällig? Sophie zaubert heute einen leckeren und erfrischenden Himbeereis-Riegel für die heißen Sommertage oder auch einfach nur so zum Naschen.

Deine Einkaufsliste, für eine 30 cm Kastenform (8-10 Personen)

70 g Butterkekse
400 g Vollmilch-Kuvertüre
200 g Zartbitter-Kuvertüre
400 g Himbeeren
800 g griechischer Joghurt
180 g Bio Roh-Rohrzucker
400 ml Schlagsahne
25 g Kokosfett
1 Prise gemahlene Natur Vanille
15 Blatt Gelatine

Die Zubereitung

Für den Boden des Himbeereis-Riegels

Beginne damit, für den Boden deines leckeren Himbeereis-Riegels 70 g Butterkekse zu zerkleinern. Anschließend je 100 g Vollmilch- und Zartbitter-Kuvertüre nach Anleitung schmelzen lassen und mit den Butterkeksen vermischen.
Zeichne ein Rechteck in der Größe der Kastenform auf ein Stück Backpapier. Streiche nun die Schokoladen-Keksmasse darauf und lasse sie circa drei Stunden fest werden.

Die Himbeereis-Füllung zubereiten

Für die Füllung weichst du die 15 Blatt Gelatine in kaltem Wasser ein. Verrühre 800 g griechischen Joghurt mit 180 g Bio Roh-Rohrzucker und 1 Prise gemahlener Natur Vanille.

Jetzt drückst du die Gelatine aus und löst sie in einem kleinen Topf bei niedriger Hitze auf. Den Topf vom Herd nehmen und 6 EL der Zucker-Joghurtmischung dazugeben. Miteinander verrühren und unter die restliche Joghurtmasse rühren. Anschließend circa 15 Minuten anziehen lassen.
In der Zeit kannst du die 400 ml Sahne steif schlagen. Ist die Masse angezogen, hebst du die Sahne unter die Joghurt-Creme. Jetzt noch die 400 g Himbeeren vorsichtig unter die Masse heben. Die Kastenform mit Klarsichtfolie auslegen. Die Joghurt-Creme in die Form füllen und circa 20 Minuten ruhen lassen.

Den Himbeereis-Riegel fertigstellen

Das Backpapier vom Keksboden abziehen und vorsichtig auf die Masse geben. Leicht andrücken und für mindestens 2 Stunden (gerne über Nacht) einfrieren.

Für den Schokoladenüberzug 25 g Kokosfett mit 300 g Vollmilch-Kuvertüre und 100 g Zartbitter-Kuvertüre schmelzen. Ein paar Esslöffel der Kuvertüre in einen Spritzbeutel füllen. Die restliche Kuvertüre lässt du nun über den Himbeereis-Riegel laufen, bis er komplett bedeckt ist. Mit dem Spritzbeutel Streifen über deine selbstgemachte, eisige Yogurette ziehen und nochmals 20 Minuten kaltstellen.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Genießen deiner fruchtig süßen Erfrischung!

Titelbild: iStock.com – NatashaBreen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.