Gratis-Versand ab 50€ (in DE) | Sofort Versand werktags bis 12 Uhr.

Gratis Versand ab 50,- €* (innerh. Deutschland) | Sofort Versand werktags bis 12 Uhr.

 

Sophie kocht: Orientalische Hackbällchen mit Rote-Bete-Joghurt-Dip

Warum Hackbällchen nicht mal anders zubereiten? Mit orientalischen Gewürzen verfeinert und einer süßen Note werden sie zu etwas ganz Besonderem. Statt Soße empfiehlt Sophie einen erfrischenden Rote-Bete-Joghurt-Dip. Hier erfährst du, wie das schnelle Gericht zubereitet wird.

Die Einkaufsliste

Das ist das Rezept für circa 25 orientalische Hackbällchen:
1 Stk. große Zwiebel
50 g Cashewkerne
50 g Weinbeeren (Rosinen), getrocknet
1 Bund glatte Petersilie
1 Ei (Größe L)
600 g Hackfleisch
1 TL Kurkuma, gemahlen
½ TL Ceylon Zimt, gemahlen
2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
2 TL Kristallsalz, fein gemahlen
Rapsöl oder ähnliches zum Braten
1 kl. Bund Minze
2 Stängel Koriander
300 g vorgegarte Rote Bete
Kristallsalz, fein gemahlen
Tellicherry Pfeffer, frisch gemahlen
500 g griechischer Joghurt (10 % Fett)
1 TL Schwarzkümmelsamen
1 TL Piment d' Espelette
Zitronen-Olivenöl

Die Zubereitung

50 Gramm Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und anschließend etwas abkühlen lassen. Die Zwiebel nebenbei fein würfeln. Die gerösteten Cashewkerne und 50 Gramm Weinbeeren (Rosinen) nach Belieben hacken, die Stücke können ruhig etwas größer sein. Das Bund glatte Petersilie abbrausen, trocken tupfen und ebenfalls fein hacken. Die 600 Gramm Hackfleisch mit 1 TL Kurkuma, ½ TL Ceylon Zimt, 2 TL Kreuzkümmel, dem Ei, den bereits gehackten Zutaten und 2 TL Kristallsalz in einer großen Schüssel beherzt mit den Händen vermengen, damit sich alle Zutaten gut vermischen.

Die Fleischmasse zu circa 25 kleinen Kugeln formen und die Hackbällchen in einer großen beschichteten Pfanne in heißem Öl portionsweise braten. Sie sollten schön braun werden und eine dunkle Kruste bilden. Die schon fertig gebratenen orientalischen Hackbällchen am besten in eine Auflaufform geben und im Ofen warmhalten, bis alle fertig sind.

Schwarzkuemmel

Für den Dip 1 kleines Bund Minze und 2 Stängel Koriander abbrausen und trocken tupfen. Dann die Blättchen abzupfen und fein hacken. Die 300 Gramm Rote Bete für den Rote-Bete-Joghurt-Dip in grobe Stücke zerteilen und mit dem Stabmixer in einem hohen Gefäß oder einer Rührschüssel pürieren. Die Hälfte der Minze und den gesamten Koriander zum Rote-Bete-Mus geben, mit Kristallsalz und Tellicherry Pfeffer würzen. 250 Gramm des griechischen Joghurts mit dem Rote-Beete-Mus verrühren, nochmals mit Kristallsalz und Tellicherry Pfeffer abschmecken und beiseitestellen.

Die restlichen 250 Gramm griechischen Joghurt mit einer Prise Kristallsalz verrühren und mit ½ TL Piment d' Espelette bestreuen. Das ist dein zweiter Dip als Ergänzung zu den orientalischen Hackbällchen.

Den Rote-Bete-Joghurt-Dip kurz vor dem Servieren mit 1 TL Schwarzkümmelsamen sowie der zurück gestellten Minze bestreuen und mit Zitronen-Olivenöl beträufeln.

Nun können die Dips und die orientalischen Hackbällchen serviert werden. Dazu passt am besten frisches Fladenbrot oder Tandoori-Brot. Sophie wünscht euch guten Appetit beim gemeinsamen Verspeisen dieser Köstlichkeit!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
exquisites Zitronen Olivenöl exquisites Zitronen Olivenöl
Inhalt 250 ml (38,00 € * / 1000 ml)
9,50 € *
BIO Schwarzer Tellicherry Pfeffer, Garbled Special Extra Bold (TGSEB) BIO Schwarzer Tellicherry Pfeffer, Garbled...
Inhalt 80 g (8,63 € * / 100 g)
ab 6,90 € *
Rosa Kristallsalz, gemahlen Original Punjab (200 km südlich des Himalaya) Rosa Kristallsalz, gemahlen Original Punjab...
Inhalt 400 g (1,25 € * / 100 g)
5,00 € *
BIO Kurkuma, gemahlen BIO Kurkuma, gemahlen
Inhalt 65 g (6,46 € * / 100 g)
ab 4,20 € *
Kreuzkümmel "Cumin", gemahlen Kreuzkümmel "Cumin", gemahlen
Inhalt 65 g (6,46 € * / 100 g)
ab 4,20 € *