Gratis-Versand ab 50€ (in DE) | Sofort Versand werktags bis 12 Uhr.

Gratis Versand ab 50,- €* (innerh. Deutschland) | Sofort Versand werktags bis 12 Uhr.

 

Sophie kocht: Ravioli mit Möhren-Cashew-Füllung an Rieslingschaum

Keine Lust mehr auf Spaghetti mit Pesto? Sophie zeigt dir heute ein leckeres, schnelles Ravioli-Rezept zum Selbermachen.

Deine Einkaufsliste für 4 Portionen/ ca. 40 Ravioli

220 g Mehl 3 Stk. Eigelb
1 Stk. Ei
1 EL Olivenöl
3 Stk. Möhren
2 EL Orangensaft
60 g Cashewkerne
2 EL Ricotta
40 g frisch geriebenen Parmesan
½ TL Thymian, gerebelt
2 Stk. Schalotten
1 EL Butter
50 ml Weißwein (Riesling)
200 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
frisch gemahlener,
schwarzer Tellicherry Pfeffer
rosa Kristallsalz, fein gemahlen
Mehl zum Bestäuben
Thymianblättchen und blanchierte Möhrenstreifen zum Garnieren

Die Zubereitung der Ravioli, Füllung & des Rieslingschaums

Für den Ravioliteig 220 g Mehl in eine große Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen. In die Mulde 2 Eigelbe und ein 1 Ei hineingeben. Das übrige Eigelb zum Bestreichen der Teigränder beiseitestellen. 1 EL Olivenöl und 1 Prise gemahlenes rosa Kristallsalz hinzufügen. Esslöffelweise Wasser zugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Der Ravioliteig sollte so fest sein, dass er sich zu einer Kugel formen lässt. Anschließend den Teig in Klarsichtfolie wickeln und etwa eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Für die Ravioli-Füllung 3 St. Möhren schälen und in etwa 0,5 cm große Stücke würfeln. Die Möhrenwürfel mit 2 EL OrangensaftTellicherry Pfeffer und etwas Wasser in einen Topf geben und 5 Minuten andünsten. Überschüssige Flüssigkeit abgießen. Die Möhren zusammen mit 60 g grob gehackten Cashewkernen, 2 EL Ricotta, 40 g frisch geriebenen Parmesan und ½ TL Thymian in ein hohes Gefäß füllen. Mit dem Stabmixer so fein pürieren, dass eine glatte Masse entsteht. Jetzt fehlt nur noch eine kräftige Prise rosa Kristallsalz und frisch gemahlener Tellicherry Pfeffer.

Nun den Nudelteig dünn ausrollen oder eine Nudelmaschine verwenden, um dünne Teigplatten herzustellen. Der Teig ergibt etwa 40 Teigkreise (ø ca. 6 cm).  Zum Ausstechen eignen sich Gläser, Dessertringe oder Plätzchenformen. Den Teigrand mit Eigelb bepinseln und die Ravioli-Füllung in kleinen Mengen auf die Teigkreise verteilen. Den Teigkreis zu einem Halbkreis umschlagen und den Rand mit einer Gabel fest zusammendrücken. Die fertigen Ravioli auf eine mit Mehl bestäubte Unterlage legen.

Für den Rieslingschaum 2 St. Schalotten schälen, fein würfeln und in einer Pfanne mit 1 EL Butter glasig dünsten. Mit 50 ml Riesling ablöschen und so lange köcheln, bis sich die Flüssigkeit auf die Hälfte reduziert. 200 ml Gemüsebrühe hinzufügen und erneut reduzieren.  100 ml Sahne zugeben und die Soße mit dem Stabmixer schaumig schlagen. Mit rosa Kristallsalz und Tellicherry Pfeffer abschmecken.

Die Ravioli portionsweise in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Herausheben, abtropfen lassen und auf tiefen Tellern anrichten. Den Rieslingschaum eventuell erneut aufschäumen und über die Ravioli geben.

Mit Thymianblättchen und Möhrenstreifen garnieren und heiß servieren.

Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen und Genießen!

Titelbild: ©iStock.com - _jure

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Rosa Kristallsalz, gemahlen Original Punjab (200 km südlich des Himalaya) Rosa Kristallsalz, gemahlen Original Punjab...
Inhalt 400 g (1,25 € * / 100 g)
5,00 € *
Cashewkerne Cashewkerne
Inhalt 200 g (2,40 € * / 100 g)
ab 4,80 € *