Gratis-Versand ab 50€ (in DE) | Sofort Versand werktags bis 12 Uhr.

Gratis Versand ab 50,- €* (innerh. Deutschland) | Sofort Versand werktags bis 12 Uhr.

 

Was ist Oregano? - Gewürze zum Kennenlernen

"Freude der Berge" lautet die Übersetzung von dem kleinblättrigen Kraut, das auf keiner Pizza fehlen darf. In unserer Magazinreihe "Gewürze zum Kennenlernen" widmen wir uns heute der Frage: Was ist Oregano? Wie schmeckt das Gewürz? Mit welchen Zutaten geht der Echte Dost eine kulinarische Symphonie ein und welche gesundheitsfördernden Eigenschaften stecken in der mediterranen Heilpflanze?

Duftendes Kraut aus dem Mittelmeerraum

In Griechenland und dem alten Rom wurde Oregano bereits in der Antike und dem frühen Mittelalter als Würz- und Heilkraut geschätzt. Bis heute gedeiht er in den warmen und gemäßigten Klimazonen Süd- und Osteuropas. Oregano, der botanisch unter dem Namen Oreganum vulgare bekannt ist, gehört der Familie der Lippenblütler an. Die Heilpflanze der Gattung Dost erreicht Wuchshöhen bis zu 70 Zentimeter. Charakteristisch ist sein verzweigter Stängel, an dem die Laubblätter und rosa Blüten wachsen. Optisch ähnelt Oregano dem Gewürz Majoran und trägt daher den Beinamen Wilder Majoran. Die Bezeichnung benennt den entscheidenden Unterschied, denn Oregano wird nicht kultiviert, sondern wächst frei in der Natur.

Das Gewürzkraut wird ganzjährig geerntet. Dabei zupfen Erntehelfer die filigranen Blätter vorsichtig vom Stiel und trocknen sie schonend. Durch diesen Vorgang werden die Aromastoffe intensiviert und der typische Oregano-Geschmack entfaltet sich. Bei Boomers Gourmet kannst du Gewürze kaufen, deren Zutaten erstklassige Güte aufweisen. Unsere Oregano-Blätter werden ausschließlich kurz vor oder während der Blütezeit gesammelt, denn dann entwickeln sie erst ihr vollmundiges Aroma. Nur die besten Blätter des Oregano werden von uns verwendet. Auf diese Weise erschaffen wir ein unvergleichlich hochwertiges Gewürz.

Was ist Oregano? - Der Steckbrief:

Name

Oregano

Synonym

Oreganum vulgare (botanisch), Wohlgemut, Wilder Majoran, Echter Dost

Familie

Lippenblütler

Gattung

Dost

Herkunft

Mittelmeerraum

Geschmack

fein-herb, süßlich-scharf, fruchtig

Besonderheit

gesundheitsfördernd bei Magen-Darm-Beschwerden und Bronchitis

 

Vielschichtige Aromavielfalt bei der Oregano-Verwendung

Im Volksmund wird Oregano oftmals Pizzagewürz genannt und ist ein Exportschlager Italiens. Allerdings steckt in dem Würzkraut ein facettenreicher Geschmack, der auch mit vielen anderen Gerichten und Zutaten harmoniert. Der Oregano-Geschmack kann als herb und markant beschrieben werden. Er ist fester Bestandteil der beliebtesten Gewürze der Welt, denn Oregano vereint ein zartes Bitteraroma mit einer fruchtigen Säure, die sich auf der Zunge in eine warme, unaufdringliche Schärfe verwandelt. Aus diesem Grund passt Oregano hervorragend zu gegrilltem oder gebratenem Fleisch, zu fruchtigem Gemüse sowie zu feinsäuerlichen Produkten wie Käse oder Oliven. Oregano verfeinert ebenfalls Tomatensoßen, gegrillten Fisch, Ciabatta oder Hähnchengerichte.

So vielseitig wie sein Einsatz beim Kochen ist auch sein Zusammenspiel mit anderen Gewürzen und Kräutern. Ist die Rede von einem italienischen Gewürz-Set, so ist Oregano als Zutat nicht wegzudenken. Das Würzkraut schmeckt wunderbar im Einklang mit Basilikum, Thymian, Koriander, Chili, Knoblauch, Rosmarin oder Majoran. Boomers Gourmet bietet eine Vielzahl von diesen Gewürzmischungen an, denen Oregano eine exzellente Note verleiht. Typisch für die italienische Küche sind die Gewürzmischungen Kräuter der Toskana, die Bruschetta Gewürzzubereitung, die Pizza Gewürzmischung oder das Mozzarella-Tomaten Gewürzsalz.

Tipp für das Kochen: Kurz vor Ende der Garzeit werden die zart getrockneten Blätter zu den Speisen gegeben oder als Topping auf Salate, Pizza und Käsespezialitäten gegeben.

Lange Tradition rund um die Oregano-Wirkung

Orgenao in der GewürzdoseHierzulande gilt Echter Dost seit mehr als 500 Jahren als Heilpflanze. Bis heute wird das Kraut bei Entzündungen eingesetzt. Das Kraut ist reich an Bitterstoffen und ätherischen Ölen, zu denen Thymol, Borneol, Cymol und Carvacrol gehören. Oregano besitzt deshalb antibakterielle und desinfizierende Eigenschaften, die Magen-Darm-Beschwerden und Atemwegserkrankungen lindern.

In der Aromatherapie kommt die Oregano-Wirkung in Form eines natürlichen Antibiotikums zum Tragen. In konzentriertem Öl helfen die Wirkstoffe bei Ohrenschmerzen und Erkältungen, aber auch bei Hauterkrankungen wie Herpes oder Pilzinfektionen. Bei Bronchitis oder Mandelentzündung ist hingegen ein Oregano-Tee sehr wirksam. Für den Tee wird ein Teelöffel Oregano mit 250 Milliliter kochendem Wasser übergossen. Abgedeckt sollte der Tee etwa fünf Minuten ziehen.

Wir hoffen, dass wir die Frage „Was ist Oregano?“ ausreichend klären konnten und wünschen viel Freude bei der Verwendung des leckeren Gewürzes!

 

Bildquelle: ©iStock.com – ValdisO

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Italienische Kräuter der Toscana Italienische Kräuter der Toscana
Inhalt 25 g (12,80 € * / 100 g)
ab 3,20 € *
Pizza Gewürzmischung Pizza Gewürzmischung
Inhalt 75 g (5,60 € * / 100 g)
ab 4,20 € *
Bruschetta Gewürzzubereitung Bruschetta Gewürzzubereitung
Inhalt 60 g (7,00 € * / 100 g)
ab 4,20 € *
Mozzarella-Tomaten Gewürzsalz Mozzarella-Tomaten Gewürzsalz
Inhalt 60 g (5,33 € * / 100 g)
ab 3,20 € *