Gratis-Versand ab 50€ (in DE) | Sofort Versand werktags bis 12 Uhr.

Gratis Versand ab 50,- €* (innerh. Deutschland) | Sofort Versand werktags bis 12 Uhr.

 

Wintergewürze – Welche sind in deutschen Küchen beliebt?

Wenn die Tage kürzer werden und die kalte Jahreszeit beginnt, wenn wieder überall die Kerzen und die Kaminfeuer leuchten, dann verbringen die meisten Menschen gemütliche Stunden zu Hause. Das ist die Zeit der leckeren Winteraromen, die wir mit allen Sinnen genießen und die uns zum Träumen bringen. In dem folgenden Beitrag stellen wir dir die beliebtesten Wintergewürze in Deutschlands Küchen vor.

Ob zimtig oder vanillig, mit leckeren Bratapfel- oder Lebkuchenaromen, die sinnlichen Düfte begleiten uns durch die gesamte Weihnachtszeit. Schon im November beginnt die Zeit des Backens. Plätzchen, Stollen und Weihnachtsgebäck - der Duft von aromatischen Wintergewürzen liegt in der Luft und lässt die Vorfreude auf das kommende Weihnachtsfest aufkommen.

Tauche ein in die Welt der Winteraromen und finde bei uns eine reiche Auswahl hochwertiger Wintergewürze. Sie sind nachweislich gesundheitsfördernd, wirken Erkältungskrankheiten entgegen und sind gut für die Verdauung. Außerdem hat der angenehme Duft eine positive Auswirkung auf die Psyche.

Zimt, Vanille und Anis: Drei Wintergewürze für die Grundausstattung

Ceylon-ZimtGanz oben auf der Liste der klassischen Wintergewürze steht sicherlich Zimt. Es ist eines der ältesten Gewürze, die auch als natürliches Heilmittel eingesetzt werden. Laut medizinischen Erkenntnissen ist es ebenso ein natürlicher Blutzucker-Senker. Seine süß-scharfe Geschmacksnote verfeinert nicht nur Süßspeisen und Gebäck, sondern kann auch als pikantes Würzmittel für orientalisch angehauchte Gerichte verwendet werden. Das Gewürz ist in unserem Shop in Pulverform, als Blüte oder als Stangen erhältlich. Besonders aromatisch präsentiert sich der der Ceylon-Zimt. Verwende ihn am besten zum Backen oder zum Verfeinern von Speisen oder Getränken.

vanillestange-echt-bourbonWie kaum ein anderes Gewürz wird die Vanille (z.B. Bourbon Vanille gemahlen) sofort mit zauberhafter Winterstimmung in Verbindung gebracht. Sie erinnert an Vanillekipferln oder leckere Süßspeisen. Die beliebteste und berühmteste Sorte ist die Bourbon-Vanille. Sie kommt aus Madagaskar und ist bekannt für ihr feines Vanillearoma. Sie wirkt ausgleichend, wohltuend und beruhigend. Außerdem soll Vanille appetitzügelnd sein und die Liebeskraft positiv beeinflussen. Das Wintergewürz wird aus Vanilleschoten gewonnen. Sie gehören zur Familie der Orchideen und entwickeln beim Reifungsprozess ihren unvergleichlichen Geruch und den typischen Geschmack.

Anis

Würzig süß und ein wenig wie Lakritze schmeckt Anis. Diesem Wintergewürz werden krampflösende Eigenschaften zugesprochen. Die getrockneten Samen der Anispflanze eignen sich gut zum Verfeinern von Lebkuchen oder Plätzchen. Als Teezubereitung hilft Anis bei Blähungen oder wirkt schmerzlindernd bei Erkrankungen der Atemwege.

Unser Tipp:

Bei Halsschmerzen einen Teelöffel Honig in den Anistee geben. Sternanis eignet sich außerdem als wohlriechende und attraktive Weihnachtsdekoration und wird oft bei der Gestaltung von winterlichen Arrangements und Gestecken eingesetzt.

Ingwer & Kardamom: Geballte Kraft für das Immunsystem

ingwer-leicht-gesuesstIngwer spielt eine wichtige Rolle in der Ayurveda-Lehre. Es zählt zu den als heilend geltenden Gewürzmitteln. Es gilt als

  • erkältungslindernd
  • verdauungsfördernd und 
  • ist ein bewährtes Mittel gegen Übelkeit

 Das scharfe Aroma des Wintergewürzes regt die Wärmerezeptoren im Körper an. Besonders im Winter ist Ingwer daher ein sehr beliebtes Gewürz. In der Küche eignet sich Ingwer zum Würzen von asiatischen oder indischen Gerichten, kann aber auch zum Backen verwendet werden.


kardamomsaatZur Ingwerfamilie zählt auch das exotische Gewürz Kardamom. Es hat ein süßlich scharfes, leicht brennendes Aroma und duftet wunderbar nach Eukalyptus. Es ist sehr gut geeignet zum Backen oder Verfeinern von Curry-Gerichten. In den arabischen und orientalischen Ländern wird es auch zum Würzen des Kaffees verwendet und gilt dort als Aphrodisiakum. Kardamom verbessert zudem die Magen-Darm Flora und sorgt für frischen Atem.

         

       

Wintergewürze, die den Gaumen in Luxus baden: Safran, Muskat und Koriander

Safranf-den

Als eines der kostbarsten Gewürze gilt Safran. Die Safranfäden werden bis heute noch von Hand aus einer orientalischen Krokusart geerntet. Dieses Wintergewürz hat eine stark gelbfärbende Wirkung und wird zum Beispiel bei der Zubereitung des traditionellen gelben Reises für orientalische Gerichte verwendet. Auch in Milch und in Süßspeisen oder zum Backen hat sich das Gewürz bewährt. Interessanterweise kommt Safran aber nicht nur in der Küche zum Einsatz: Im alten Rom wurden die Randstreifen der Toga der Magistratsmitglieder damit eingefärbt. Safran, auch der König der Gewürze genannt, zeichnet sich durch sein intensives aber leicht bitteres Aroma aus.

Muskat schmeckt feinherb und leicht nussig und verfeinert raffiniert die verschiedensten Gerichte. So kann es beispielsweise für Soßen, Kohl, Nudelgerichte oder zu Kartoffelpüree verwendet werden. Durch das starke Aroma der Muskatnuss sollte auf eine sparsame Dosierung des Gewürzes geachtet werden, damit sich der Geschmack dezent entfalten kann, ohne aufdringlich zu überwiegen. Auch im traditionellen Weihnachtsgetränk Eggnog – eine Variante des bekannten Eierpunsches – darf das Wintergewürz Muskat auf keinen Fall fehlen.

korianderblaetterDas Gewürz Koriander ist sowohl als Küchenkräuter als auch als Samen erhältlich und wird als das natürliche Antibiotikum bezeichnet. Gegen Migräne soll ein Sud aus zerstoßenen Koriandersamen ein wirksames Heilmittel sein. Als getrocknetes Gewürz eignet sich Koriander durch seine orange-zimtige Geschmacksrichtung sehr gut zum Backen von Weihnachtsgebäck, wie beispielsweise Lebkuchen. Probiere am besten einmal selbst aus, wie du den Winterplätzchen einen besonders Geschmack verleihen kannst.

Gewürze zum Verfeinern von weihnachtlichen Speisen

Nelken-ganz

Herb und leicht scharf sorgen Nelken für das gewisse Etwas bei vielen Gerichten. Fleisch- und Gemüsegerichte sowie Soßen werden durch dieses Wintergewürz raffiniert geschmacklich abgerundet. Gewürznelken gehören in jeden Punsch und peppen dein Lebkuchenrezept aromatisch auf. In der Naturheilkunde gelten Nelken als schmerz- und entzündungshemmend und werden vorwiegend in der Zahnheilkunde in Form von beruhigendem Nelkenöl angewendet.

piment-gemahlenAus dem Nelkenpfefferbaum wird Piment gewonnen. Marinierten Speisen verleiht dieses Gewürz eine feine und würzige Note. In Kombination mit Wacholder oder Lorbeer eignet es sich hervorragend zum Würzen von Bratengerichten, wie beispielsweise Sauerbraten. Pimentkörner sind dunkelbraun, haben ein runzeliges Aussehen und etwa die Größe von Pfefferkörnern. Das Gewürz ist im Ganzen, als getrocknetes Gewürz oder auch gemahlen in Pulverform erhältlich. Piment gehört zu den Exoten unter den Weihnachtsgewürzen.

tonkabohnen

Wenn du winterlichen Gerichten noch experimentierfreudiger begegnen möchtest, probiere einmal Tonkabohnen zum Backen oder zum Verfeinern von Süßspeisen. Der süße, leicht vanilleähnliche Geschmack macht sich gut in Kuchen, Plätzchen oder Stollenvariationen.

Eine besondere Geschmackskreation ist unser Vanille-Pfeffer. Die Kombination aus rotem, kambodschanischen Pfeffer und feinster Bourbon-Vanille sorgt für eine pikante Geschmacksexplosion und eignet sich zum Würzen von Meeresfrüchten, wie Scampi, Steak, Wild- oder Geflügelgerichten.

Als übersichtliche Zusammenfassung dient dir folgende Tabelle:

Wintergewürz

Geschmack

geeignet für

Besonderheiten

Zimt

süß-scharf

  • orientalische Gerichte
  • Backen & Verfeinern
  •  senkt Blutzuckerspiegel

Vanille

süß

  • Backen
  • ausgleichend
  • wohltuend
  • beruhigend
  • zügelt Appetit

Anis

würzig-süß

  • Verfeinern von Lebkuchen oder Plätzchen
  • krampflösend
  • schmerzlindernd bei Erkältungen

Ingwer

scharf

  • asiatische & indische Gerichte
  • Backen
  • erkältungslindernd
  • fördert die Verdauung
  • hilft bei Übelkeit

Kardamom

süßlich-scharf

  • Backen
  • Verfeinern von Curry-Gerichten
  • Würzen von Kaffee
  • sorgt für frischen Atem
  • verbessert Magen-Darm-Flora

Safran

leicht bitter

  • orientalische Gerichte
  • Backen
  • Verfeinern von Süßspeisen
  • /

 

Muskat

feinherb, leicht nussig

  • Soßen
  • Kohl
  • Nudelgerichte
  • Kartoffelpüree
  • /

Koriander

orange-zimtig

  • Backen
  • natürliches Antibiotikum
  • lindert Migräneschmerzen

Nelken

herb, leicht scharf

  • Fleischgerichte
  • Gemüsegerichte
  • Soßen
  • Punsch
  • Lebkuchen
  • beruhigend
  • schmerzlindernd
  • entzündungshemmend

Piment

würzig

  • Bratengerichte
  • /

Tonkabohnen

süß, leicht vanilleartig

  • Backen
  • Verfeinern von Süßspeisen
  • /

Vanille-Pfeffer

pikant

  • Meeresfrüchte
  • Wildgerichte
  • Geflügelgerichte
  • /

Gewürzmischungen als Wintergewürz: Schnell und einfach ans Back-Ziel

Immer beliebter werden auch verschiedene Gewürzmischungen, die in ihren einzigartigen Kombinationen hervorragend dafür geeignet sind, besondere Gerichte raffiniert zu verfeinern.

Zu den weihnachtlichen Rezepturen gehört bei uns das traditionelle Lebkuchengewürz, das mit gekonnt aufeinander abgestimmten Gewürzen die Weihnachtsbäckerei zum genussvollen Geschmackserlebnis werden lässt. Unsere besondere Spekulatius Gewürzmischung oder Stollen Gewürzmischung sorgen immer für das richtige Aroma.

Unser Tipp:

Winter-Gourmet-boxVerwende für den letzten Schliff Orangeat und Zitronat. Sie bringen leckere Winteraromen in

  • Plätzchen
  • Süßspeisen oder
  • Heißgetränke

Auch für herzhafte Speisen bieten wir ausgewählte, weihnachtliche Gewürzmischungen an. Exklusive Wild Gewürzmischungen oder Raclette-Gewürze, die nach Originalrezepturen hergestellt wurden, verfeinern deine Festtagsgerichte und geben deinen Speisen eine weihnachtliche Note.

Die Welt der Wintergewürze ist so vielfältig wie die Natur selbst. Tauche ein, genieße die kulinarische Weltreise und erlebe einen winterlichen Zauber, der alle Sinne anregt.

Wir wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Nelken, gemahlen Nelken, gemahlen
Inhalt 25 g (12,80 € * / 100 g)
ab 3,20 € *
Safran gemahlen, 0,5 Gramm Safran gemahlen, 0,5 Gramm
Inhalt 0.5 g (900,00 € * / 100 g)
ab 4,50 € *
Tonkabohnen Tonkabohnen
Inhalt 25 g (15,60 € * / 100 g)
ab 3,90 € *
Zitronat/ Succade Zitronat/ Succade
Inhalt 250 g (1,80 € * / 100 g)
ab 4,50 € *
Zimt Ceylon, gemahlen Zimt Ceylon, gemahlen
Inhalt 75 g (5,20 € * / 100 g)
ab 3,90 € *
Anis, gemahlen Anis, gemahlen
Inhalt 50 g (6,40 € * / 100 g)
ab 3,20 € *
Ingwer, gemahlen Ingwer, gemahlen
Inhalt 60 g (5,33 € * / 100 g)
ab 3,20 € *
Kardamom, gemahlen Kardamom, gemahlen
Inhalt 40 g (9,75 € * / 100 g)
ab 3,90 € *
Muskatnuss "Grenadas Best", gemahlen Muskatnuss "Grenadas Best", gemahlen
Inhalt 50 g (7,80 € * / 100 g)
ab 3,90 € *
Koriander, gemahlen Koriander, gemahlen
Inhalt 65 g (4,92 € * / 100 g)
ab 3,20 € *
Piment, ganz Piment, ganz
Inhalt 50 g (6,40 € * / 100 g)
ab 3,20 € *
Lebkuchen, Gewürzmischung Lebkuchen, Gewürzmischung
Inhalt 60 g (6,50 € * / 100 g)
ab 3,90 € *
Spekulatius Gewürzmischung Spekulatius Gewürzmischung
Inhalt 60 g (6,50 € * / 100 g)
ab 3,90 € *
Stollen, Gewürzmischung Stollen, Gewürzmischung
Inhalt 60 g (6,50 € * / 100 g)
ab 3,90 € *
Wild Gewürzmischung gemahlen Wild Gewürzmischung gemahlen
Inhalt 60 g (6,50 € * / 100 g)
ab 3,90 € *
Raclette Kräuterzauber Gewürzzubereitung Raclette Kräuterzauber Gewürzzubereitung
Inhalt 50 g (7,80 € * / 100 g)
ab 3,90 € *