Beerige Mascarpone-Torte

1 Rezept ergibt eine Springform mit 26 cm

Quelle: https://www.gewuerze-boomers.de/rcp_recipe/beerige-mascarpone-torte
Gesamtzeit
210 Minuten
Schwierigkeitsgrad
normal

Perfekt für einen sommerlichen Nachmittag: Die beerige Mascarpone-Torte aus unserer Reihe „Sophie kocht“. Die leckere Torte ist nicht nur ein Augen-, sondern auch ein Gaumenschmaus und überzeugt mit einer lockeren Mascarpone-Creme und frischen Beeren. Erfahre hier, wie du die Torte unkompliziert backen kannst!

Zutaten

Menge Einheit Zutat
Form vorbereiten
15 g Butter
1 EL Mehl
50 g Mandelblättchen
80 g Butter
Boden
5 Stück Eier
100 g Raspel-Schokolade
1 EL Backpulver
2 EL Amaretto Likör, alternativ Wasser
Creme
100 g Magerquark
250 g Mascarpone
250 g Sahne, steifgeschlagen
750 g gemischte Beeren

Zubereitung

Form vorbereiten

Die Springform fettest du mit Butter ein, stäubst  Mehl darüber und bestreust den Boden mit den Mandelblättchen.


Boden

Die Butter schmilzt du und stellst sie bis zur Verwendung an die Seite. Schlage nun die Eier auf und gib sie zusammen mit dem Roh-Rohrzucker und dem Kristallsalz in eine große Schale. Mit dem Handrührgerät schlägst du die Masse so lange auf, bis eine hellgelbe, cremige Masse entsteht. Jetzt gibst du die geschmolzene Butter, gemahlene Haselnüsse, geraspelte Zartbitter Schokolade, Backpulver und Amaretto-Likör (alternativ Wasser) hinzu. Rühre die Zutaten zügig untern und fülle die Masse in die vorbereitete Form.

Backe
den Kuchenboden im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze 175 °C für circa 30 Minuten.

Der Boden sollte vollständig ausgekühlt sein, ehe du weitermachst. Löse jetzt den Boden aus der Form, setze ihn auf eine Tortenplatte und legen den Ring wieder um den Tortenboden.



Creme

benötigst du wieder eine größere Rührschüssel. Gib gemahlene Vanille, Magerquark, Mascarpone und Roh-Rohrzucker in die Schüssel. Schlage alles zusammen cremig auf und hebe die steifgeschlagene Sahne unter. Die fertige Creme streichst du auf den Boden und belegst die Creme mit den gemischten, frischen Beeren

Jetzt noch für 2,5 Stunden kühlen, den Ring lösen und genießen. 
Noch besser, über Nacht in den Kühlschrank und am nächsten Tag entspannt schmecken lassen.

Zuordnung

Kategorie