Bratapfel mit Knusper-Topping

Quelle: https://www.gewuerze-boomers.de/rcp_recipe/bratapfel-mit-knusper-topping
Gesamtzeit
75 Minuten
Schwierigkeitsgrad
normal

Unser Gourmet-Bratapfelgewürz, aus Roh-Rohrzucker und erlesenen Gewürzen, zum Backen bzw. Braten von Bratäpfeln, ist ein besonderer Hochgenuss – mit dem du auch selbstgemachten Pfannkuchen, Kaiserschmarren, Marmeladen, Likören, Bratapfeleis, Apfel- bzw. Birnen-Crumble, sowie geschlagener Sahne das Krönchen aufsetzen bzw. unwiderstehlich lecker machen kannst!

Auf die Äpfel, fertig - los!

Zutaten

Menge Einheit Zutat
4 Stück Äpfel, z.B. Holsteiner Cox
60 g Butter
Knusper-Topping
80 g Butter, plus etwas für die Auflaufform
72 g Mehl, Typ 405
20 g Haferflocken
Kakao

Zubereitung

Du nimmst dir zunächst die Äpfel und schneidest oben einen Deckel ab. Ungefähr einen Finger dick, damit die Öffnung später groß genug ist, um den Bratapfel zu befüllen. Anschließend höhlst du den Apfel bis auf circa 5 Millimeter Wandstärke aus. Ich versuche zuerst das Kerngehäuse zu entfernen und dann das restliche Apfelfruchtfleisch. Das Fruchtfleisch und der gewürfelten Deckel wird für die Füllung verwendet. Die Äpfel setzt du in eine gebutterte Auflaufform.



Für die Füllung, die Äpfel karamellisieren.

Damit geht es auch gleich weiter. Hierzu erhitzt du in einer Pfanne die Butter und fügst den Bratapfel Rohrzucker zu, wenn der Zucker zu schmelzen beginnt, einmal ordentlich verrühren und dann die Apfelwürfel darin schwenken und bei schwacher Hitze weich garen. 

Garzeit ca. 5 Min. 

Die karamellisierten Apfelstückchen kannst du gleichmäßig in die ausgehöhlten Äpfel verteilen.


Knusper-Topping mixen: 

In einer Schüssel die weiche Butter, Bratapfel Rohrzucker, Mehl Typ 405 und Haferflocken mischen, ich verwende dafür eine Gabel. Das fertige Topping verteilst du großzügig auf die Äpfel.

Garzeit: Backofen Ober/Unterhitze 200 °C ca. 35 Min. 

Die weichen, aber noch stabilen Äpfel aus dem Backofen nehmen und mit geschlagener Sahne oder Vanillesoße servieren. 
Mein Highlight ist es, wenn noch ein paar gehackte Pekannüsse und etwas Kakaopulver, als Finish obendrauf kommen. 
Dir fehlt noch das Rezept für selbstgemachte Vanillesoße? dann folge dem Link