Gratis-Versand ab 50€ (in DE) | Sofort Versand werktags bis 12 Uhr.

Gratis Versand ab 50,- €* (innerh. Deutschland) | Sofort Versand werktags bis 12 Uhr.

 

So lagerst du Gewürze richtig!

Nicht nur in der Sternenküche entscheiden Gewürze über den Geschmack

Ob ein Gericht aromatisch ist oder fad schmeckt, bestimmst du durch den Einsatz verschiedener Gewürze. Wenn du als Hobbykoch häufig neue Speisen ausprobierst und die internationale Küche für dich entdeckt hast, wird eine Vielfalt an Würzmitteln und Zutaten bei zu finden sein. Doch wie bewahrst du sie am besten auf?

In vielen Haushalten finden sich unsortierte Gewürzkörbchen, in denen sich zahlreiche Streuer verlieren, sodass du mühsam nach dem benötigten Gewürz suchen musst. Dieser Problematik wirken unsere Gewürzdosen aus Weißblech entgegen, die du individuell beschriften und befüllen kannst.

PfefferChili und weitere grobkörnige Gewürze entfalten ihre Aromen besser, wenn sie vor der Verwendung frisch gemahlen werden und du dich nicht auf die fertigen Gewürzstreuer aus dem Supermarkt verlässt. Unsere Gewürzmühlen sind ein optischer Hingucker in jeder Küche, schnell zur Hand und sorgen für die gewünschte Würze durch frisches Mahlen.

Bei falscher Lagerung verlieren Würzmittel sehr schnell an Aroma und sind bereits vor dem Mindesthaltbarkeitsdatum nicht mehr nutzbar. Ein trockener und dem Licht nicht direkt ausgesetzter Ort ist der richtige Platz, um Gewürze zu lagern.

Gewürze richtig lagern erhöht die Haltbarkeit

Ein weit verbreiteter Mythos ist, dass Gewürze nicht verderben können. Auch wenn Würzmittel kaum schimmeln und auch nicht schlecht im Sinne von ungenießbar werden, verlieren sie an Aroma und sind in der Küche nicht mehr zu gebrauchen. Einige Gewürze können bei unsachgemäßer Aufbewahrung tatsächlich ranzig werden und sich nicht nur negativ auf den Geschmack der Speisen, sondern auch auf die Gesundheit auswirken.

Sicherlich kennst du das Phänomen, dass du mit Pfeffer aus dem handelsüblichen Streuer nie die Würze hinbekommst, die frisch gemahlener Pfeffer präsentiert. Bei allen Gewürzen mit ätherischen Ölen sollte darauf geachtet werden, dass diese nicht mit Sauerstoff in Berührung kommen und dicht verschlossen aufbewahrt werden. Eine hochwertige Vorratsdose aus Aluminium, in denen zum Beispiel frische Tees aufbewahrt werden können, leistet hier die benötigten Anforderungen. Für bereits zerkleinerte und fertig zubereitete Würzmischungen sind Dosen mit Streueinsätzen der optimale Aufbewahrungsort für lange Frische und ein würziges Aroma. Im Stück erhältliche Gewürze wie Nelken, Zimtstangen und Pfeffer, aber auch Wacholder und Lorbeer sollten als Ganzes gekauft und erst kurz vor Gebrauch zerkleinert werden.

Wichtige Tipps zur Aufbewahrung getrockneter Gewürze

Feuchte oder zu warme Orte sollten bei der Lagerung ausgeschlossen werden, um das Verklumpen, die Schimmel- und Pilzbildung sowie den Verlust des Aromas zu vermeiden. Vorratsdosen sollten nicht im Kühlschrank gelagert werden und auch ein Gewürzregal direkt über dem Herd oder der Spüle ist nicht zu empfehlen.

Aluminium-GewurzdoseGenerell gibt es vier Prämissen, an denen du dich bei der richtigen Lagerung von Gewürzen orientieren kannst.

Alle Gewürze bevorzugen eine:

  • trockene
  • kühle
  • luftdichte
  • und dunkle Aufbewahrung


Ein selbst überlegtes Ordnungssystem für die Gewürze hilft dir dabei auf Anhieb zu wissen, in welchem Fach und in welcher Dose das Würzmittel zu finden ist. So vermeidest du langes Suchen und ein eventuelles Zerkochen der leckeren Speisen. Ein leicht erreichbarer Ort wie ein Fach im Schrank, ein Gewürzkarussell oder einfach eine Schublade in der Küche eignen sich als mögliche Aufbewahrungsorte. Mit kreativen DIY Regalen, wo du die Gewürzdosen verstauen kannst, verleihst du deiner Küche ein individuelles Aussehen.

Vermeide jedoch Behälter aus transparentem Glas und fülle darin gekaufte Gewürze direkt zu Hause um. Die neuen Behälter müssen luftdicht verschließbar und lichtdicht sein, damit du dich jederzeit auf aromatische und frische Gewürze verlassen und die größten Gefahren in der Lagerung ausschließen kannst.

Schlechte Aromen durch falsche Gewürzlagerung

Wie oft hast du dich schon gefragt, warum der Muskat erst bei Verwendung größerer Mengen würzt oder der Pfeffer keine Schärfe mehr aufweist?

Nicht das Gewürz selbst, sondern die Kriterien der Lagerung sorgen für eine solche Veränderung der Aromen und für negative Begleiterscheinungen beim Würzen. Spätestens, wenn du merkst, dass du einige Zeit nach dem Gewürzkauf bereits die doppelte Menge Pfeffer ans Essen geben musst, solltest du die Lagerung überdenken und dich für hochwertigere Behälter entscheiden. Dies gilt sowohl für Streuer mit Sieb, wie auch für Gewürzmühlen mit denen du generell mehr Frische in deine Küche bringen kannst. Familienmitglieder, Freunde und andere Gäste werden dir die Entscheidung danken und mit Wohlwollen auf eine Einladung zum Essen reagieren.

Möchtest du professionell kochen und die besten Gewürze in der Küche nutzen, wirst du bei Boomers garantiert fündig. Wir liefern die Gewürze in aromadichten Dosen oder Beutelchen, die zu Hause einfach und schnell für die richtige Lagerung umgefüllt werden können. Durch eine Aufbewahrung in hochwertigen Gewürzdosen und Mühlen hast du die Möglichkeit, die Lagerdauer deiner Gewürze bei vollem Aroma zu verlängern. Das passende Equipment für Gewürze, Trockenobst und Tees findest du bei uns im Onlineshop.

Bildquelle: ©iStock/DianaDuda

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Vorratsdose aus Aluminium Vorratsdose aus Aluminium
Inhalt 1 Stück
3,00 € *