Gratis-Versand ab 50€ (in DE) | Sofort Versand werktags bis 12 Uhr.

Gratis Versand ab 50,- €* (innerh. Deutschland) | Sofort Versand werktags bis 12 Uhr.

 

Was ist Paprika delikatess? - Gewürze zum Kennenlernen

Im zentralen Süden von Ungarn befindet sich eines der weltweit größten Anbaugebiete für Paprika. Nur wenige Gewürze verfügen über ein ähnliches Spektrum, das in Schärfe und Geschmack variiert. In unserer Reihe "Gewürze zum Kennenlernen" widmen wir uns heute der Frage: Was ist Paprika delikatess? Was zeichnet die Paprika aus, wie wird sie verwendet und für welche Rezepte eignet sie sich?

Von Südamerika in das Herz Europas

Paprikaschoten reichen von ihrer Intensität von süßlich mild bis hin zu beißend scharf. Bereits die Spanier entdeckten die ursprüngliche Chilipflanze in den Tropen Südamerikas und kultivierten das Gemüse in den Klostergärten. Im 18. Jahrhundert entstand um die ungarische Stadt Kalocsa, rund 120 Kilometer südlich von Budapest, eines der größten Paprikaanbaugebiete der Welt. Dort gedeihen verschiedene Paprikasorten, die zu Gewürzpaprika mit den Bezeichnungen edelsüß, scharf oder rosenscharf verarbeitet werden. Unter dem "roten Gold", wie die Ungarn die Paprika nennen, befindet sich auch die Paprika delikatess.

Wie entsteht das Paprikapulver aus Ungarn?

Sobald die strahlend roten Paprikaschoten reif sind, werden sie von Hand geerntet und auf meterlange Leinen gefädelt, wo sie etwa drei bis sechs Wochen in der Sonne trocknen. Im Anschluss werden die Früchte für die unterschiedlichen Sorten Paprikapulver präpariert. Was ist Paprika delikatess und was unterscheidet die Variante von anderen Paprikas? Für das delikatess Paprikapulver aus Ungarn werden sämtliche Kerne und Rippen entfernt, die für die scharfen und bitteren Geschmacksstoffe verantwortlich sind. Nur das beste Fruchtfleisch der Schoten wird zur Produktion von Paprika delikatess verwendet und schonend zu dem beliebten Gewürz verarbeitet. Das delikatess Pulver überzeugt durch eine leuchtende hellrote Farbe und besitzt ein intensives, fruchtiges-mildes Aroma.

Gesundheitliche Aspekte der roten Schote

Wie jede Paprikasorte besitzt auch Paprika delikatess einen hohen Anteil an Vitamin C und dem Farbstoff Capsanthin, der die körpereigenen Zellen vor freien Radikalen schützt. Durch die schonende Trocknung wird der Inhaltsstoff zudem intensiviert. In medizinischen Versuchen wurde herausgefunden, dass Capsanthin die Durchblutung anregt und sich positiv auf die Produktion von Verdauungssäften auswirkt. Daher ist das Paprikapulver appetitanregend und beeinflusst die Magen-Darm-Tätigkeit positiv.

Was ist Paprika delikatess? - Der Steckbrief:

Name

Paprika delikatess

Gattung

Paprika

Herkunft

Kalocsa, Ungarn

Familie

Nachtschattengewächse

Geschmack

süß-fruchtig

Besonderheit

stark färbend

Gesundheitliche Eigenschaften

appetitanregend

 

Tipps zur Verwendung beim Kochen und Lagern

Neben Salz und Pfeffer ist Paprikapulver in jedem Gewürzregal zu finden. Von der Farbe lässt sich auch immer auf den Geschmack schließen. Je roter die Nuance der Gewürze, desto milder und süßer ist die Paprika. Die Farbgebung wird durch Karotin bestimmt, dessen Konzentration in der Paprika dreimal so hoch ist wie in Karotten.

Das aromatische Pulver sollte stets luftdicht und trocken aufbewahrt werden, denn die frische Geschmacksnote der ätherischen Öle verfliegt schnell. Ähnlich verhält es sich beim Kochen. Paprikapulver aus Ungarn sollte stets erst kurz vor Ende der Garzeit hinzugegeben werden, um das Freisetzen der Bitterstoffe zu verhindern.

Mildes Paprikapulver harmoniert wunderbar mit getrockneten Kräutern, die gern in der mediterranen Küche Verwendung finden. Zu ihnen gehören Oregano, gerebelter Kerbel, Rosmarin oder Thymian. In Kombination mit Lorbeerblättern, Wacholderbeeren und Kümmel eignet sich Paprika delikatess exzellent, um deftige Speisen zu unterstreichen.Paprika delikatess in Gewürzdose

Welchen Rezepten verleiht das delikate Paprikapulver die perfekte Würze?

Die ungarische Küche ist reich an delikaten Rezepten, in denen das weiche, hocharomatische Gewürz nicht fehlen darf. Paprika ist perfekt, um Fleischgerichte zu würzen. Zu den Klassikern aus Ungarn gehört Kesselgulasch aus Rindfleisch. Zudem verfeinert Paprika delikatess Letscho aus Paprikaschoten und Tomaten, Töltött, die mit Hackfleisch gefüllten Paprikaschoten oder ungarische Erbsensuppe. Das liebliche Gewürz verleiht den Gerichten eine Leichtigkeit und vollmundige Frische.

Ebenso aromatisch passt das delikate Paprikapulver zu internationalen Speisen wie Fischpfanne, zu der Ei-Tomaten-Speise Shashuka und eignet sich hervorragend zum Marinieren von Geflügelfleisch, zum Fertigen von Grillsoßen oder schmeckt ausgezeichnet zu Käsevariationen.

Wir wünschen viel Freude beim Probieren vom Paprikapulver delikatess und wünschen guten Appetit!

 

Bildquelle: ©iStock.com – tycoon751

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Paprika, edelsüß, original ungarisch Paprika, edelsüß, original ungarisch
Inhalt 75 g (5,60 € * / 100 g)
ab 4,20 € *
Paprika rosenscharf, original ungarisch Paprika rosenscharf, original ungarisch
Inhalt 75 g (5,60 € * / 100 g)
ab 4,20 € *
Paprika, geräuchert, Pimentôn de la Vera, Schärfegrad 4 Paprika, geräuchert, Pimentôn de la Vera,...
Inhalt 75 g (5,60 € * / 100 g)
ab 4,20 € *
Chili - Salz Chili - Salz
Inhalt 85 g (8,12 € * / 100 g)
6,90 € *
Cayenne-Pfeffer, Schärfegrad 8 Cayenne-Pfeffer, Schärfegrad 8
Inhalt 70 g (6,00 € * / 100 g)
ab 4,20 € *