Gratis-Versand ab 50€ (in DE) | Sofort Versand werktags bis 12 Uhr.

Gratis Versand ab 50,- €* (innerh. Deutschland) | Sofort Versand werktags bis 12 Uhr.

 

Sophie kocht: Pikante Zucchini

Passend zu den warmen Temperaturen zeigt euch Sophie in diesem Monat wie ihr Zucchini sommerlich leicht auf dem Grill zubereiten könnt. In der Zeit von Juni bis September wächst das Gemüse auch in Deutschland und ist daher besonders in der saisonalen Küche beliebt.

Pikante Zucchini mit aromatischem Kräuterpfeffer

Mit unserer Kräuterpfeffer Gewürzmischung zaubert ihr im Handumdrehen ein wenig mediterranes Flair auf eure Teller. Ausgewählte, getrocknete Kräuter wie Paprika, Thymian und Rosmarin verleihen den Zucchini den so typischen Geschmack, der uns an den letzten Urlaub an der Adria erinnert. Wie ihr Sophies Gericht ganz einfach selber nachkocht, zeigen wir euch im folgenden Rezept.

Deine Einkaufsliste, für 4 Personen

Zubereitung:

Zuerst die 100 g getrocknete Tomaten in kleine Stücke schneiden. 100 g Oliven und 1 EL Kapern ebenfalls zerkleinern und beiseite stellen. Anschließend 2 Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden.

Die Tomaten, Oliven, Kapern und Frühlingszwiebeln in eine ausreichend große Schüssel geben und 275 g Ricotta unter die Gemüsemasse mischen. Das Ganze dann mit rund 2,5 TL Kräuterpfeffer abschmecken und nach Belieben mit Himalaya Salz abrunden.

Tipp: Stellt die Mischung am besten eine Zeit lang beiseite, damit die Masse durchziehen und die Aromen sich voll entfalten können.

In der Zwischenzeit die 4 Zucchini waschen, halbieren und entkernen. Anschließend werden die vorbereiteten Zucchini mit Olivenöl bepinselt und nach Geschmack gesalzen und gepfeffert.

Wenn ihr die Zucchini fertig vorbereitet habt, setzt ihr sie mit der Schnittfläche nach unten auf eine Grillschale und grillt sie dort für circa 8 Minuten. Die Ricotta-Mischung noch einmal probieren und bei Bedarf nachwürzen. Anschließend die Zucchini wenden und die Ricotta-Creme einfüllen. Das Ganze für weitere 8 Minuten grillen – Fertig!

Beilagen Tipp: Zitronen-Salbei-Kartoffeln

Zu den mediterranen Zucchini empfiehlt euch Sophie sommerlich-frische Zitronen-Salbei-Kartoffeln. 

Dafür gart ihr die 500 g kleinen Pellkartoffeln in kochendem Salzwasser bis sie die gewünschte Konsistenz haben. Lasst die Kartoffeln ein wenig abkühlen und steckt sie dann im Wechsel mit Salbeiblättern auf geölte Grillspieße.

Die Kartoffel-Salbei-Spieße mit Zitronensaft und Olivenöl bepinseln und nach Belieben salzen und pfeffern. Anschließend auf dem Grill rösten.

Auf den Geschmack gekommen?

Euch gefallen Sophies Rezepte? Dann werft doch auch einen Blick auf ihr Spargel Rezept mit würzigem Vanille-Pfeffer oder den orientalischen Baharat Burger!

Wir wünschen euch einen guten Appetit!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Kräuterpfeffer Gewürzmischung Kräuterpfeffer Gewürzmischung
Inhalt 70 g (5,57 € * / 100 g)
ab 3,90 € *
Rosa Kristallsalz, grobkörnig, Original Punjab (200 km südlich des Himalaya) Rosa Kristallsalz, grobkörnig, Original Punjab...
Inhalt 400 g (1,25 € * / 100 g)
ab 5,00 € *
Schwarzer Tellicherry Pfeffer, Garbled Special Extra Bold (TGSEB) Schwarzer Tellicherry Pfeffer, Garbled Special...
Inhalt 80 g (4,88 € * / 100 g)
ab 3,90 € *