Gratis-Versand ab 50€ (in DE) | Sofort Versand werktags bis 12 Uhr.

Gratis Versand ab 50,- €* (innerh. Deutschland) | Sofort Versand werktags bis 12 Uhr.

 

Lebensmittel haltbar machen - Wir zeigen es Ihnen!

Wenn Sie die Haltbarkeit von Lebensmitteln verlängern möchten, können Sie hohe Kosten sparen und sich auf ganz verschiedene Verfahren berufen. Schon in der Vergangenheit hat die Haltbarmachung von Lebensmitteln eine wichtige Position eingenommen.

Räuchern und Säuern, Pökeln oder Trocknen gehörte in der traditionellen Vorzeit zu den primären Optionen zur Verlängerung der Haltbarkeit von Speisen. Lediglich das Trocknen von Kräutern und Obst oder Gemüse hat sich bis heute gehalten und wurde mit neuen, modernen Möglichkeiten ergänzt. Mit der Industrialisierung kamen das Einkochen und das Einfrieren, wie auch das Vakuumieren in Mode.

Obst-einkochen

Den technischen Möglichkeiten der Industrie folgen

Auch wenn es in der modernen Zeit haltbar gemachte Lebensmittel in Hülle und Fülle gibt, werden Sie vor allem als Besitzer eines eigenen Gartens vor die Entscheidung der richtigen Haltbarmachung Ihrer eigenen Ernte gestellt. Hier richtet sich Ihre Entscheidung für ein Verfahren nach dem Obst oder Gemüse, welches Sie für den späteren Verzehr aufbewahren möchten.

Sie haben die Entscheidung zwischen:

  • dem Einkochen. Das Einkochen von Kompott oder Marmelade sind Möglichkeiten der enormen Verlängerung der Haltbarkeit.
  • dem Einfrieren
  • dem Salzen
  • der Vakuumierung 
  • und dem Trocknen. Die Trocknung empfiehlt sich hauptsächlich für Kräuter oder Obst, welches Sie in der späteren Verwendung zum Kochen oder Backen verwenden möchten.

Die bequemste und einfachste Variante führt heute in die Gefriertruhe. Doch sollten Sie beim Einfrieren Ihrer frischen Lebensmittel eine Kombination aus Vakuumieren und Einfrieren wählen, da Sie so für den optimalen Erhalt der Vitamine und Mineralstoffe sorgen und Ihre Früchte oder das Gemüse ohne den Verlust von Geschmack und Farbe lagern können.

In der Industrie werden Hitze und Kälte nicht nur aufgrund der Haltbarmachung von Lebensmitteln, sondern mit gleichem Fokus auch zur Beseitigung von Bakterien und Keimen genutzt. Um auch mit selbst haltbar gemachten Lebensmitteln alle Risiken auszuschließen, sollten sie nur frische und unbeschädigte Früchte ohne Druckstellen oder Überreife einfrieren.

Das gewählte Verfahren dem Lebensmittel anpassen

Es gibt nichts, was Sie nicht durch Hitze oder Kälte, beziehungsweise die Trocknung mit einer längeren Haltbarkeit versehen können.

Auch frisches Fleisch vom Metzger müssen Sie nicht sofort verzehren, sondern können es bei ausreichender Kälte über einen langen Zeitraum im Gefrierschrank lagern. Ein luftdichter Verschluss des Beutels oder Behälters ist von großer Wichtigkeit, damit Sie Gefrierbrand vermeiden und das Fleisch in hochwertiger Qualität auftauen. Gerade beim Fleisch hat sich ein Vakuumiergerät als perfekte Basis für eine länger anberaumte Lagerung erwiesen und sorgt dafür, dass Schäden in der Struktur oder dem Aroma vermieden werden. Obendrein können Sie das Fleisch direkt im Vakuumierbeutel zubereiten und sich für die gesunde und energieeffiziente Küche entscheiden.

Einkochen sollte die Form der Haltbarmachung sein, die Sie eher selten wählen und lediglich für Marmeladen und Konfitüren, oder aber für Kompott in Erwägung ziehen. Denn durch die Verarbeitung mit Hitze gehen die meisten Vitamine verloren und auch optisch müssen Sie mit Veränderungen vorlieb nehmen.

Für die frische und gesunde Küche ist ein funktionaler Gefrierschrank die beste Entscheidung und sorgt für den natürlich hohen Vitamingehalt trotz längerer Aufbewahrung im gefrorenen Zustand.

Neue Trends zur Haltbarmachung von Lebensmitteln

Generell können Sie davon ausgehen, dass Sie beim Kauf größerer Mengen oder auch beim Anbau im eigenen Garten viel Geld sparen und auf die Frische beim Verzehr nicht verzichten müssen. Sind Sie zum Beispiel von Ihren Tomaten aus dem eigenen Garten besonders überzeugt und ziehen diese den im Winter importierten Tomaten aus wärmeren Ländern vor, bietet Ihnen der Gefrierschrank die Möglichkeit zur Aufbewahrung für die kalte Jahreszeit. Sie können Tomaten im Ganzen einfrieren oder sie direkt in Scheiben schneiden, sie würfeln und auch im gebrühten Zustand ohne Haut im Gefrierschrank lagern. Vakuumieren Sie Ihre frischen Tomaten, zeigen sie sich nach dem Auftauen in original roter Farbe und matschen nicht.

Natürlich sind Tomaten aus dem Froster nicht für den frischen Verzehr als Salat, sehr gut aber für die Verwendung zum Kochen oder Braten geeignet. Probieren Sie doch mal als Tomatenfan unser pikantes Tomaten Gewürzsalz.

tomatensalz-gewuerzsalz-dose5466345497fc9Die Anschaffung eines Vakuumierers lohnt sich, wenn Sie verschiedene Lebensmittel haltbar machen und in der gesunden Küche verwenden möchten. Gerade im Bezug auf Fleisch und Gemüse haben Sie sich für einen Vorteil entschieden und können beim Kauf größerer Mengen oder der Ernte aus dem eigenen Garten reagieren und die modernste Form der Haltbarmachung nutzen.

Steak-medium

Nur einwandfreie Lebensmittel für die Aufbewahrung verarbeiten

  1. Sehr weiches Gemüse mit kleinen Druckstellen, länger im Kühlschrank gelagertes Fleisch oder Obst mit welken Stellen eignet sich nicht für die Haltbarmachung. Bei einer Verarbeitung gehen Sie ein hohes Risiko ein und begünstigen, dass Bakterien und Pilzsporen ebenfalls haltbar gemacht werden.
  2. Ein weiterer Faktor für Ihre Entscheidung ist die Verwendung, die Sie dem Gemüse oder Fleisch nach dem Auftauen zuteilwerden lassen möchten. Im rohen Zustand sollten Sie nichts verzehren, was Sie eingefroren und aufgetaut haben. Dies gilt nicht nur für Fleisch, sondern auch für Obst und Gemüse. Lediglich bei Kräutern können Sie eine Ausnahme machen, sofern die Aufbewahrung in einem luftdicht verschlossenen Beutel erfolgte und die frischen Kräuter nicht mit anderen Lebensmitteln in Berührung gekommen sind.
  3. Steakpfeffer-Gourmet-BoxWenn Sie Fleisch gerne medium verzehren und Wert auf die rosafarbene Struktur legen, sollten Sie in diesem Zusammenhang auf die Haltbarmachung verzichten. Für den nicht durchgebratenen Verzehr ist nur frisches Fleisch geeignet, da beim Auftauen eine Explosion von Bakterien auftreten und Ihre Gesundheit beeinträchtigen kann. Für unsere Steakliebhaber bieten wir unsere "Steakpfeffer Gourmet Box" an. Sie passt aber auch zu Kurzgebratenen, Gegrillten oder Geflügel.

Geld durch eigene Haltbarmachung Ihrer Lebensmittel sparen

Sicherlich ist Ihnen bereits mehrfach aufgefallen, wie teuer industriell haltbar gemachte Lebensmittel im Vergleich zu frischen Produkten aus dem Supermarkt sind. Dies hat einen ganz einfachen Grund.

Durch die Haltbarmachung entstehen dem Hersteller Kosten, die er auf Sie als Kunde umlegt und auf den eigentlichen Preis aufschlägt. Möchten Sie diesem Problem entgegenwirken und nicht grundlos viel zu teuer einkaufen, entscheiden Sie sich für den Erwerb frischer Lebensmittel und nehmen die Haltbarmachung selbst vor.

Backwaren, sowie jegliche Frischwaren pflanzlicher und tierischer Herkunft können Sie mit den unterschiedlichsten Verfahren in ihrer Haltbarkeit optimieren und sollten dabei am besten portionsweise vorgehen.

Brot

So haben Sie jederzeit die Menge an Fleisch, Gemüse oder Brot zur Hand, die Sie für sich und Ihre Familie benötigen. Die Ersparnis tritt nicht nur durch Ihre eigene Verarbeitung von frischen Produkten, sondern auch durch viel weniger Verderb von Lebensmitteln ein. Kaufen Sie ein ganzes Brot und wissen, dass Sie es nicht innerhalb von 48 Stunden verzehren, können Sie die Hälfte einfrieren und bei Bedarf aus dem Gefrierschrank holen.

boomers-gourmet-dips-pesto

Unser Tipp: Brot und Brötchen können Sie wunderbar im Backofen auftauen und kurz aufbacken. Es schmeckt danach wie frisch gebacken. Probieren Sie dazu doch mal unsere Gewürze für Dips aus.

Sie genießen pure Frische und müssen nie wieder verdorbene Lebensmittel entsorgen und bares Geld zum Müll tragen.

Bilder: Pixabay.com

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Dip Gourmet Box Dip Gourmet Box
Inhalt 1 Geschenkbox mit 5 Gewürzdosen
30,00 € *